TERMINE / DATES

 

RAHALLA

 

JAZZFESTIVAL GÖTTINGEN 2016

 

 

Deutsches Theater / STUDIO

 

FREITAG, 11.11., 23 Uhr


 

TERMINE in der Vergangenheit

 

Weltmusik am internationalen Music Freedom Day im KuBa Jülich.

 

 

 

 

Das Publikum erwartet im KUBA Jülich ein Musikfeuerwerk der Kulturen. Es sind drei Duos, ein Trio und eine Solistin eingeladen, u.a. Hossam Shaker (Ägypten) mit „Ra7alla“: Er ist Musiker und Komponist, war „Musiker des Jahres“ und wurde für seine interkulturellen Projekte für Völkerverständigung und Frieden von der UNESCO ausgezeichnet. Hossam Shaker wird gemeinsam mit Sven von Samson (Percussion) auftreten.

 

 

Sonntag, 20. März 2016, 15 Uhr (Einlass: 14.30 Uhr)

 

Ort: KULTURBAHNHOF Jülich, Bahnhofstr. 13, Jülich

Eintritt: 8 EUR

Platons Symposion: Reden über den Eros
Leidenschaft und Liebe – in Wort und Musik


Freitag, 11. Dezember 2015
17.00 - 20.15 Uhr


Platons „Reden über den Eros“ tritt in einen Dialog mit den Musiker
Hossam Shaker. Tätig ist er als Musiker, Komponist, Dozent
und Leiter eines Instituts für Friedenskultur (UNESCO). Er ist in
Kairo aufgewachsen und studierte an der Akademie der Künste in
Kairo Musik, speziell Qanun, die orientalische Zither. In den 90er
Jahren gründete er in Ägypten die legendäre Gruppe Ra7alla und
wurde „Musiker des Jahres“. Für seine interkulturellen Projekte
für Völkerverständigung und Frieden wurde er mit von der UNESCO
mit einem Ehrendoktor ausgezeichnet.


Leitung/Referentin: Elke Bennetreu
Musik: Dr. Hossam Shaker


Ort:

Dietrich-Bonhoeffer-Haus

Düsseldorfer Str. 30, Jülich
Gebühr: 7,50 €
Anmeldung: EEB, Tel. 02461 9966-0 oder eeb@kkrjuelich.de

tale und
Flamenco.

Samstag, 7.11.2015

Deutsches Theater

Studio, 23 Uhr


Rahalla

Hossam Shaker zth Justin Ciuche vl Jann Michael Engel clo Christoph Busse p Sven von Samson dr


Rahalla heißt Reisender. Hossam Shaker, Virtuose auf der Kanun (eine orientalische Zither), ist Gründer der Band und ein Wanderer zwischen den Welten. In seinen Kompositionen jongliert er kunstvoll mit Instrumenten und Klängen verschiedener Kulturräume. 1997 in Berlin als lockeres Musiker-Kollektiv gegründet, war Rahalla auf den Bühnen mehrerer Kontinente und insbesondere in der arabischen Welt präsent. Inzwischen lebt Hossam Shaker in Nordhessen und hat 2012 ein Revival von Rahalla mit Musikern aus Göttingen gestartet – zunächst mit Justin Ciuche an der Violine und dem Schlagzeuger Sven von Samson. Jüngst schlossen sich der Pianist Christoph Busse und Jann Michael Engel am Violoncello der Band an und komplettieren den mitreißenden Sound.




SAMSTAG, 11. Juli 2015. Reiseskizzen - Vernissage


Mit Hossam Shaker Qanun Solo. (Orientalische Zither)

 

"aRthaus 8" in Trendelburg.

Am Rathaus 8. 14 Uhr.

Mittwoch, 15. Juli 2015, ab 15:30 Uhr

 

Sommerfest:

„Phänomenal, sensationell“ – Entdeckungsreise






durch die Länder der Erde und seiner kulturellen Schätze
Zunächst beginnen wir mit dem Kaffeetrinken (für Stiftsbewohner ist
das Kaffeetrinken wieder kostenfrei!). Sie können sich auf sensationelle
Beiträge freuen. So lernen Sie die Geschwindigkeit und Schönheit der
klassisch-indischen Tanzform „Kathak“ kennen, der international bekannte
Tänzer Deodatt Persaud ist bei uns. Ebenfalls haben wir einen der besten
Qanunspieler, Dr. Hossam Shaker, bei uns, er wird sein Instrument, die
orientalische Zither, vorstellen. Weiter geht es mit einer hawaiianischen
Hulla-Hupp-Show von Ina Hofmann. Dann zeigt der deutsche Jongleur und
Zauberer Georg Morgenthal sein Können. Zu guter Letzt wird die Gruppe
Truxa mit amerikanischem Swing der 20er bis 50er Jahre aufwarten.


Uhrzeit: ab 15.30 Uhr | Ort: Göttingen, GDA Saal, Bewohnerrestaurant
Kostenbeitrag: Gäste und Aktiv-Bewohner: 5,– € für das Kaffeegedeck

FREITAG, 17. Juli 2015. Ab 20 Uhr.

 

HOSSAM SHAKER & RAHALLA

 

Open Air Festival im Kaiser-Wilhelm-Park (KWP)

 

Rahalla
Wanderer zwischen den Welten - Oriental World Music
Rahalla heißt Reisender. Hossam Shaker, Virtuose auf der Kanun (einer orientalischen Zither), ist Gründer der Band und ein Wanderer zwischen den Welten. In seinen Kompositionen jongliert er kunstvoll mit Instrumenten und Klängen verschiedener Kulturräume. 1997 in Berlin als lockeres Musiker-Kollektiv gegründet, war Rahalla auf den Bühnen mehrerer Kontinente und insbesondere in der arabischen Welt präsent. Inzwischen lebt Hossam Shaker in Nordhessen und hat 2012 ein Revival von Rahalla mit Musikern aus Göttingen gestartet - zunächst mit Justin Ciuche an der Violine und dem Schlagzeuger und Percussionisten Sven von Samson. Jüngst schlossen sich der Band noch der Pianist Christoph Busse und Jann Michael Engel am Violoncello der Band an und komplettieren nun den mitreißenden Sound von Rahalla.

 

http://www.kultursommer.goettingen.de/veranstaltungen/open-air-im-kwp/

 

DONNERSTAG, 21. Mai 2015. 13 - 17 Uhr.


Einführung in die Orientalische Musik.

Ein  Workshop in Theorie & Praxis.

Mit Dr. Hossam Shaker aus Kairo.


Hochschule für Musik und Theater Rostock.

www.hmt-rostock.de



DONNERSTAG, 14. Mai 2015


6. ZITHERTAG 

Mit Kulturgast Dr. Hossam Shaker aus Kairo.


Markus Wasmeier Freilichtmuseum am Schliersee.



Liebe Zitherfreunde,

der Termin für den 6. Zithertag im Markus Wasmeier Freilichtmuseum in Schliersee steht fest. Am 14. Mai 2015 treffen sich wieder zahlreiche Zitherspieler und Zitherbegeisterte im altbayrischen Dorf. Wir freuen uns sehr in diesem Jahr einen musikalischen Höhepunkt zu präsentieren. Wir konnten Dr. Hossam Shaker aus Kairo als Kulturgast für den Zithertag gewinnen. Er wird auf seiner Kastenzither uns auf eine Reise in den Orient entführen. Hier ein kleiner Vorgeschmack:



Sie möchten am 6. Zithertag am 14. Mai 2015 im Markus Wasmeier Freilichtmuseum teilnehmen? >> hier klicken <<

RAHALLA Konzert

im Rahmen der

KUNSTGALA GÖTTINGEN

 

25.01.2015, 20:30 Uhr

Stadthalle Göttingen

 



KANUN -
DIE ORIENTALISCHE ZITHER
Vortrag & Konzert

9. Dezember 2014
Ludwig Maximilian Universität
München

Vortrag ab 16 Uhr
Hörsaal M 109
("Zither als Weltinstrument")

Konzert, 19:00 Uhr
Veranstaltungsraum der Uni (B206)

 
 
"
"

 

 

 

 

Hossam Shaker mit Ra7alla

 

   auf dem

 

 

37. GÖTTINGER JAZZFESTIVAL

"Keller-Stage"

 

 

15.11.2014, 20:45 Uhr

 

 

 

http://www.jazzfestival-goettingen.de

 


"GESÄNGE DER SEELE -

Eine ägyptische Klangreise oder Musik unterm Sternenzelt"

 

Hossam Shaker live am Kanoun

 

Am 27. September 2014, 20 Uhr

Im Planetarium auf Gut Steimke

(Steimke 1, Uslar)

 

Eintritt frei / Spende erwünscht

 

 

 

"WASSERSTRÖME IN DER WÜSTE"

Weltgebetstag Ägypten

 

Kanoun-Solo Hossam Shaker

 

Kirche Arenborn (34399 Oberweser)

7. März 2014, 19 Uhr

 

 

___________

TAUSENDUNDEINENACHT
Fabelhafte Geschichte und Geschichten aus dem arabischen Andalusien

 

SAMSTAG, 12. Oktober 2013. KARAWANE DUISBURG. 19:30 UHR.

 

HossamShaker, ägyptischer Kanoun Virtuose (orientalische Zither), der zwischen Kairo, Madrid und Berlin pendelt, und die in Köln geborene Hörfunkjournalistin und Weltenbummlerin Jane Höck – ein Muslim und eine Christin - begeben sich in Andalusien auf literarisch-musikalische Spurensuche. In jener Region, wo zwischen 711 und 1492, also fast 800 Jahre lang Juden, Muslime und Christen friedlich und überaus produktiv zusammen gelebt und gearbeitet haben. Im kreativen Austausch miteinander und nicht im gegenwärtig immer wieder zitierten „Clash“ der Kulturen.

Ihr Programm entrollt sich wie ein farbiger Bilderbogen, der in Wort und Klang die Geschichte des arabischen Spaniens erzählt und mit amüsanten Anekdoten und persönlichen Erlebnissen auch den Brückenschlag in die Gegenwart schafft.
Denn Shaker und Höck, die nicht nur künstlerisch ein Paar sind, haben von 2011 bis 2012 im Albaicin, dem arabisch geprägten Herzen Granadas gelebt und dabei Unerhörtes und Fabelhaftes erlebt. In „Tausendundeine Nacht“ - Geschichte und Geschichten aus Andalusien - bringen sie das jetzt musik- und wortreich auf die Bühne.

 

"Steinbruch"
Lotharstr. 318-320 (Nähe Uni)
47057 Duisburg

Beginn 19.30 Uhr
Eintritt: 8 Euro

26. Oktober 2013 - WELTKLANGFESTIVAL

HOSSAM SHAKER mit Cairo Steps Ensemble (Kanoun, Oud, Perkussion)


Ort:
Stadthalle Katzenelnbogen

Uhrzeit:
19:00 Uhr

Einlass:
18:00 Uhr

Karten:
21,- Euro
ermäßigt 15,- Euro

Karten:
- Verbandsgemeinde Katzenelnbogen, Burgstraße 1 56368 Katzenelnbogen
Tel. 06486 - 91179 -0

- Eine-Welt-Laden Katzenelnbogen

- www.ticket-regional.de

- Kartentelefon Apfelhof: Tel. 06486 - 9020834.

Flash Gallery / Slideshow

Thumbnail Gallery

 

RAHALLA

 

JAZZFESTIVAL GÖTTINGEN

 

11.11., 23 Uhr

Deutsches Theater / Studio